Mein Hintergrund

Wie kam ich zur naturheilkunde?

Ganz einfach - es war eine eigene chronische Erkrankung (Schuppenflechte), die mich selbst den Gang zu einem Heilpraktiker antreten ließ.

Im Sommer 2002 hatte mein Leidensdruck den Höhepunkt erreicht, genau wie meine Verzweiflung über die erfolglose Anwendung von Cortisoncremes, Bestrahlungen und Tabletten. Und so führte mich mein Weg in eine Heilpraktiker-Praxis.

Dass schon nach wenigen Monaten erste Erfolge sichtbar wurden, grenzte für mich an ein Wunder. So erwachte meine Begeisterung für die Naturheilkunde. Darüber wollte ich mehr wissen!

Schnell wurde mir klar, dass ich selbst dazu beitragen möchte, dass andere Menschen ebenso positive Erfahrungen machen können wie ich.

Daher besuchte ich nach Feierabend die Fachakademie für Naturheilkunde (F.A.N.) in Krefeld Uerdingen und legte im November 2007 meine Prüfung am Gesundheitsamt Krefeld erfolgreich ab.

In einer zweijährigen Zusatzausbildung erlernte ich die klassische Homöopathie.

Die Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht faszinierte mich in einer Live-Demonstration von Roland Liebscher-Bracht durch ihre sofort nachvollziehbare Wirkung. Da lag es nahe, eine entsprechende Ausbildung zu absolvieren, was ich im Mai 2008 tat.

Am 1. Juni 2008 eröffnete ich meine Praxis.

Ich bin Mitglied des Berufsverbands Freie Heilpraktiker e.V.: www.freieheilpraktiker.com